zulassung

Sie wollen ein Fahrzeug zulassen oder haben bei uns ein Fahrzeug gekauft? Sie kennen Sich mit der KFZ-Zulassung aber nicht aus, bzw. haben keine Zeit, lange Wartezeiten auf der Zulassungsstelle in Kauf zu nehmen? Dann ist unser KFZ-Zulassungs-Service genau das richtige für Sie! Unser Zulassungsdienst kümmert sich um alles und sorgt für die termingerechte Zulassung Ihres Fahrzeuges, egal, ob bei uns gekauft, oder nicht. Wir informieren Sie gerne!

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Service-Team!


Nachfolgend finden Sie einen ausführlichen Überblick, was für welche Zulassung durch uns benötigt wird:

Checkliste KFZ-Zulassung („normale“ Zulassung , z.B. Fahrzeugkauf bei uns)

  • Zulassungsvollmacht (muss vom Halter unterschrieben sein)
  • SEPA-Lastschriftmandat für KFZ-Steuer (IBAN + Unterschrift)
  • EVB –Nr. (Elektronische Versicherungsbestätigungs-Nummer nach § 29 StVZO) (ACHTUNG! Die EVB-Nr. sollte ohne Werkstattbindung sein, da sonst keine freie Werkstattwahl möglich ist und es unter Umständen zum Verlust der Werksgarantie kommt. Des Weiteren muss uns die EV-Nr. schriftlich als Anschrieben der Versicherung vorliegen, da nur hieraus hervorgeht, wer als Fahrzeug-Halter vorgesehen ist. Handschriftlich bzw. telefonisch übermittelte Nummern können zu Problemen bei der Zulassung führen.)
  • Gültiger Personalausweis in Kopie (ggf. auch Reisepass mit Meldebestätigung)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Nachweis über die bestandene HU („TÜV“), (Prüfbericht oder im Fahrzeugschein eingetragenes Datum, nur der Stempel auf der Rückseite reicht i.d.R. nicht aus!)
  • evtl. Kennzeichenreservierung

Checkliste KFZ-Abmeldung

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Beide Kennzeichen

ggf. zusätzlich bei Zulassungen auf Firmen:

  • Handelsregisterauszug (Die Person, die im Handelsregister eingetragen ist, muss unterschreiben.)
  • Gewerbeanmeldung  (Gewerbeanmeldung „i. Gr.“ nicht gültig.)
  • Gültiger Personalausweis in Kopie der verantwortlichen, unterschriftsberechtigten Person (z.B. Geschäftsführer, Prokurist)

bei Zulassung auf eine GbR:
  • Nur wenn ein Handelsregisterauszug vorhanden ist, kann auf die Firma zugelassen werden, sonst wird direkt auf die Privatperson zugelassen. Ist eine Gewerbeanmeldung vorhanden wird ein Haken bei „selbstständig“ gesetzt.

bei Zulassung auf Vereine:

  • Vereinsregisterauszug
  • Gültiger Personalausweis in Kopie der verantwortlichen Person (1. Vorsitzender)

bei Zulassung auf Minderjährige:

  • Einverständniserklärung beider Elternteile
  • Gültiger Personalausweis in Kopie beider Elternteile
  • Sofern nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist, wird eine Einverständniserklärung  und eine Erklärung über die alleinige elterliche Sorge benötigt.



    
      
         

Folgende Serviceleistungen könnten Sie auch interessieren

 
 
 

Anfrage